Selbstbau PC » Selbstbau PC Ratgeber

Selbstbau PC Ratgeber

Unser Ratgeber hilft dir dabei, das perfekte Setup zu finden und natürlich auch, den Computer ordnungsgemäß zusammenzubauen. Die einzelnen Ein- und Ausgänge werden hier erklärt, genauso wie die Funktionen der einzelnen Hardware Bestandteile. Dank unserer jahrelangen Erfahrung im Bereich des Computerbauens können wir dir genau das Wissen bieten, das du für deinen neuen Gaming oder Office PC benötigst.

Welche Anschlüsse brauche ich?

Die folgende Grafik zeigt dir die wichtigsten Anschlüsse an deinem neuen Selbstbau PC. Diese Anschlüsse, von USB über HDMI bis hin zu PS2, solltest du definitiv haben. Die meisten davon sind ohnehin bereits an deinem Mainboard angebracht. Die Ausgänge wie HDMI oder VGA, die für die Grafikausgabe zuständig sind, werden dann mit der Grafikkarte an die Außenseite des Gehäuses gebracht. Mit der Soundkarte und den entsprechenden Anschlüsse verhält es sich genau so.

Computer Anschlüsse

Dieses Bild zeigt die Anschlüsse eines Computers auf der Rückseite. Dort haben die Karten und die auf dem Mainboard befindlichen Anschlüsse ihren Ausgang. Im Detail unterscheiden sich die Anzahl, sowie die Anordnungen der verschiedenen Ein- und Ausgänge zwar – ansonsten bleibt das Prinzip dieser Anschlüsse aber bei allen Computern gleich. Mit einem Link auf selbstbau-pc.de darfst du diese Grafik natürlich auch gerne auf deiner Webseite verwenden.

Brauche ich einen Selbstbau PC?

Grundsätzlich eignen sich Computer, die selbst zusammengestellt werden, für alle möglichen Ansprüche. Gerade das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis spricht jedoch immer für ein individuelles Hardware-Paket. Spezialisierte Anwender, die beispielsweise ausschließlich Spielen möchten oder besonders rechen- oder grafikintensive Anwendungen laufen lassen, können bei einem Selbstbau PC eigene Schwerpunkte setzen. Das folgende Video von PC Welt vergleicht einige exemplarische Selbstbau Computer im Hinblick auf deren Leistungsfähigkeit:

Mit diesem Video weißt du nun alles, wie du Selbstbau-PCs bezüglich derer Leistung einschätzen kannst. Dabei ist jedoch bei einem Computer die Leistung nicht das einzige ausschlaggebende Thema: Auch weitere Faktoren können eine Rolle bei der Wahl der passenden Hardware spielen – wir zeigen dir, welche das sind.

Leistung oder Sparsamkeit?

Je stärker deine Hardware ist, desto mehr Strom verbraucht diese natürlich. Gerade bei wichtigen Bestandteilen, wie beispielsweise der Grafikkarte, kann es erhebliche Unterschiede beim Stromverbrauch geben. So brauchen Einsteiger-Karten mit vergleichsweise wenig Leistung oft nur knapp über 100 Watt, während eine starke Gamer Grafikkarte bis zu 500 Watt benötigen kann.

Computer LüfterAber nicht nur der Stromverbrauch, der mit zusätzlichen Kosten einhergeht, sondern auch die Kühlfähigkeit eines Systems ist ein wichtiger Punkt bei der Planung eines PCs. Je stärker die Hardware beansprucht wird, desto höher ist deren Temperatur unter Last. Wenn diese Temperaturen über längere Zeit aufrecht erhalten werden, kann es zu Schäden am System kommen – gerade bei Prozessor und Grafikkarte.

Kühlrippen und Lüfter sollten bei einem Gamer Computer von Anfang an mit eingeplant werden. Der Luftstrom muss von allen Lüftern im Gehäuse zum Außenlüfter geführt werden, sodass die Temperatur im Inneren möglichst niedrig gehalten kann. Zusätzliche oder leistungsfähigere Lüfter für Prozessor oder Gehäuse machen also in jedem Fall Sinn. Manche Mainboards verfügen zur besseren Kontrolle der Temperatur über Thermometer.

Welche PC Hardware brauche ich noch?

Natürlich brauchst du neben den hier auf unserer Seite vorgestellten Bestandteilen noch einige weitere Hardware-Teile für deinen neuen Selbstbau Computer. Das hängt immer davon ab, welche Zwecke du mit deinem Computer verfolgst: Wenn du beispielsweise dein Homerecording Studio mit einem neuen PC ausstatten möchtest, dann benötigst du ein Audio Interface mit USB Anschluss, dies ist allerdings einfach nur eine externe Soundkarte für die Umwandlung analoger in digitaler Signale.

Wer Wert auf qualitativ hochwertigen Musikgenuss legt, sollte eine entsprechend starke Soundkarte in den PC einbauen. Das Netzteil ist ebenfalls sehr wichtig und essentiell für einen Rechner, da dieses die übrige Hardware mit Strom versorgt. Ein Laufwerk für DVDs oder BluRays ist natürlich für Gamer Computer besonders wichtig – auch dies gibt es bei Amazon und kann daher bequem und meist ohne Versandkosten einfach nach Hause bestellt werden.